Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 5. August 2018, 09:14

E-MTA hat jemand Erfahrung (Kaufentscheidung)

Guten Morgen und schönen Sonntag erstmal ,
sehr schade was ich wegen Dörte lesen musste hab ja letztes Jahr er mit dem Hobby wieder Angefangen und so langsam Ready zum richtig fahren .
So jetzt zu meiner Frage ich wollte mir noch einen Basher zulege und habe schon öfters vom e-MTA und MT4 gelesen .
Jetzt habe ich einen gebrauchten e-MTA (1 generation) gefunden der bis auf einige Geruchsspuren ganz gut aussieht ,es sind neue Räder und neue Motor kombo 4s (MOTOR 2150KV 4POL)mit 120A esc verbaut .
Für Tips und Tricks rund um das model wäre ich euch danke hoffe der eine oder andere hatte mal einen oder fährt immer :D


MfG Richy




Rex x Nitro
Amewi Torche Pro 3s
Stoke e 4s
CR6P

mikesav

RC-Profi

Beiträge: 120

Wohnort: Königs Wusterhausen

Beruf: Metaller

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. August 2018, 22:52

Ich kannte mal einen mta4 , Nitro , dem sind immer die Radaufhängungen gebrochen ....
Zu große Räder :-) :-)

Kyoshosven

Anfänger

Beiträge: 73

Wohnort: Prieros

Beruf: Baumaschienist

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. August 2018, 15:07

Ich kenne dieses Auto nicht
Kann leider nix dazu sagen

4

Montag, 13. August 2018, 18:08

Kenn ich!!!

Ist im Grunde kein schlechtes Auto.......
Je nach dem wie hart du fährst....... Bashen ....kann man machen..... jedes Auto hat vor und nachteile.
Der Kann schon ein bissi was ab, hat aber glaube ich bei der Stoßdämpfeaufnahme so eine Schwachstelle die öfter mal nervt......

Mein Trauzeuge will seinen qegen Hobbyaufgabe verkaufen.
Leg dich mit dem Besten an und du zerbrichst wie alle dann!!!
Wer durch die Hölle will, muss Teuflisch gut Fahren!!!

Im Zweifel immer Vollgas!!!
----- Zitat: Colin McRae -----


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen